Navigation überspringen Sitemap anzeigen

CoPTime - Zeiterfassung

CoPTime ist eine moderne digitale Zeiterfassung und steht für eine einfache und intuitive Bedienung, sowohl für die Erfassung der Arbeitszeit, als auch für die damit verbundenen Arbeitsprozesse. Die Prozesse werden einfacher, die Übersicht und die Datenqualität besser. Das spart wertvolle Arbeitszeit vor allem im Lohnbüro.

Übersichten unterstützen die Unternehmensleitung, zeigen Trends und, ob Vorgaben eingehalten werden. Auf Mausklick erfahren Sie: Wie viele Krankheitstage sind in diesem Jahr schon angefallen? Wie ist der aktuelle Stand der Überstunden einer Abteilung / des Unternehmens? Wie viele Überstunden wurden im letzten Monat abgebaut?

Lassen Sie sich zeitnah alarmieren, wenn Minijobber Ihre Zeitkontingente überschreiten oder Vorgaben zur Einhaltung des Mindestlohngesetz verletzt werden.

Die Zeiterfassung erfolgt ortsunabhängig am PC, mit einem Smartphone oder stationär mit einem Erfassungsgerät und Chip/Karte. Sie ist daher ideal fürs Büro, unterwegs, im Homeoffice, auf dem Werkgelände oder auf Baustellen.

Benötigen Sie nur eine einfache Erfassung der Kommen-Gehen-Zeit (Lohnzeit) oder eine Zeiterfassung bezogen auf Aufträge, Projekte, allgemeine Tätigkeiten oder Kostenstellen, CoPTime wird genau passend entsprechend Ihren Anforderungen konfiguriert.

CoPTime ist für alle Branchen konzipiert und wird von kleinen Unternehmen bis Großfirmen eingesetzt.

Sie können zwischen einer Installation bei Ihnen (On-premises) oder einer Cloud-Lösung wählen.

Leistungsbereiche (Module)
  • Zeiterfassung mit Abwesenheiten, Dienstreisen
  • Personaleinsatzplanung, Schichtplanung
  • Digitale Personalakte mit Wiedervorlage
  • Übersichten über Überstunden, Fehlzeiten, Urlaub
Anwesenheitstableau

Sehen Sie mit einem Blick, welche Mitarbeiter anwesend sind und, ob sie im Büro, Homeoffice oder auf Reisen zu erreichen sind.

Kurzarbeit

Während einer Kurzarbeit muss der Arbeitgeber die geleisteten Arbeitsstunden, wie auch die Fehlzeiten dokumentieren. Und das Unternehmen muss die Daten zur Zeiterfassung innerhalb von drei Monaten beim Arbeitsamt einreichen.

Alle geforderten Daten liefert die Zeiterfassung ohne Eingriffe automatisch, so dass für die Zeiterfassung kein administrativer zusätzlicher Aufwand entsteht.

Arbeitszeitnachweis nach dem Mindestlohngesetz (MiLoG)

Nach dem neuen Mindestlohngesetz müssen die Arbeitszeiten von Minijobs und kurzfristig Beschäftigten, sowie von Mitarbeitern bestimmter Branchen aufgezeichnet und mindestens zwei Jahre aufbewahrt werden.

Sie können die notwendigen Arbeitszeitlisten per Knopfdruck ausdrucken oder als PDF-Dokument speichern.

Weiter mit

                  Zeiterfassung                                    Zeitprüfung und -korrektur
        Personalbedarf und Schicht                 Digitalisierung Schritt für Schritt

Funktionsübersicht

  • Zeiterfassung am PC
  • Zeiterfassung mobile (GPS Koordinaten werden miterfasst - optional)
  • Zeiterfassung stationär mit Chip: Erfassungsgerät (Standard-Smartphone/NFC)
  • Fehlzeiten und Überstundenliste
    (mitlaufende Berechnung, Übertrag in Folgemonat)
  • Arbeitszeiten und Fehlzeiten an einem Tag möglich, automatisch ermittelt
    (z.B.: Arbeitszeit 3 Stunden, Krank 5 Stunden)
  • Abwesenheiten: ganzeTage und ½ Tage (Vormittag / Nachmittag) möglich
  • Gleitzeittage, Brückentage
  • Anzeigen der Kernarbeitszeit
  • Regelpause (automatisches Buchen von bis zu zwei Pausezeiten an einem Tag)
  • Zwangspause (Anrechnung einer Pausezeit, wenn keine Pause gebucht wurde)
  • Frühester Arbeitszeitbeginn, spätestes Arbeitszeitende (Abschneiden von Zeiten außerhalb)
  • Maximale Tagesarbeitszeit
  • Zuschläge: manuell und regelbasiert
  • Arbeitszeitkorrektur durch Personalverantwortliche
  • Frei definierbare Abwesenheitsgründe (Elternteilzeit, Sonderurlaub, Home-Office, unbezahlt frei, Dienstreise, …) mit verschiedenen Regeln für die Arbeitszeitberechnung
  • Arbeitszeitkonto – Monatskonto (Soll / Ist / Saldo / Übertrag)
  • Urlaubskonto – Jahreskonto (Soll / Ist / Saldo / Resturlaub)
  • Arbeitszeit-Ansparkonto
  • Darstellung der Orte mobiler Zeitbuchungen auf einer Karte
  • definierbare Arbeitszeitmodelle für eine einfache und transparente Verwaltung
  • Prüfen, Korrigieren und Freigeben der Zeitbuchungen und Abwesenheiten
  • Übersichten über Arbeitszeiten und Abwesenheiten
  • einfache Ermittlung des Verpflegungsmehraufwands
  • Transparente Nachvollziehbarkeit der ermittelten Arbeitszeiten, Über- und Unterstunden
  • Genehmigungsverfahren für Abwesenheiten, pro Abwesenheitsgrund aktivierbar
  • digitales Melden von Arbeitszeitkorrekturen durch Mitarbeiter
  • Arbeitszeit automatisch Ansparen mit Ausgleich von Brückentagen
  • Arbeitszeiten und Abwesenheiten automatisch mit Lohnarten verknüpfen
  • Schnittstelle zu Lohnprogrammen

Zum Seitenanfang